Presseinformation: Innovation im Design und in der Kamera-Technologie: Nokia stellt sechs neue Produkte sowie neue Apps und Features vor

22/10/2013

Innovation im Design und in der Kamera-Technologie: Nokia stellt sechs neue Produkte sowie neue Apps und Features vor


Die Neuvorstellungen der Nokia World zeichnen sich durch herausragendes Design und fortschrittliche Kameratechnologie sowie umfassende Funktionalität aus, die einfach Spaß und das Leben leichter macht.

Die Neuheiten auf einen Blick:

  • Jederzeit und überall einsatzbereit – das bietet Nokia mit seinem ersten Windows-Tablet. Das Nokia Lumia 2520 ist mit LTE und W-LAN ausgestattet und verfügt über einen Touchscreen, der optimale Lesbarkeit in Räumen und im Freien ermöglicht.
  • Das preisgekrönte Design der Lumia-Serie ist ab sofort mit dem Lumia 1520 und dem Lumia 1320 in einem neuen Formfaktor erhältlich: Die 6-Zoll-Displays der neuen Lumia Smartphones bieten Platz für eine weitere Reihe Live-Tiles und damit schnelleren und bequemeren Zugriff auf Apps und Smartphone-Funktionen. 
  • Die neuen Asha 500, Asha 502 und Asha 503 zeichnen sich durch ihr Design aus, das von einer neuen, klaren Formsprache geprägt ist. Die Mobiltelefone verfügen über smarte Kamera-Funktionen und erlauben eine noch schnellere und intuitivere Bedienung.
  • Vom Power-Keyboard bis zum kabellosen Ladegerät: Mit neuem Zubehör erweitert Nokia sein Angebot für den mobilen Lifestyle.
  • Nokia treibt mit Nokia Storyteller, Beamer und Video Director Innovation im Bereich der mobilen Applikationen noch weiter voran.
  • Neue Apps von Drittanbietern, wie zum Beispiel Instagram, WhatsApp, Papyrus und Vine.

Abu Dhabi, Wien, 22. Oktober 2013 –Nokia hat heute auf der Nokia World in Abu Dhabi sechs neue Produkte sowie neues Zubehör, neue Funktionen und App-Entwicklungen von verschiedenen Anbietern vorgestellt. Zu den Neuvorstellungen gehört auch das erste Windows-Tablet von Nokia, das Lumia 2520. Außerdem präsentierte Nokia mit dem Lumia 1520 und dem Lumia 1320 eine Reihe von neuen Smartphones mit großformatigen Touchscreens. Drei neue Asha-Modelle, darunter das erste Asha mit 3G-Funktionalität, vereinen herausragendes Design mit lebendigen Farben und einer noch intuitiveren Benutzeroberfläche mit einem erschwinglichen Preis. Dank Nokias marktführender Expertise bei Smartphone-Kameras können Kunden mit den neu vorgestellten Lumias und Ashas ihre Umgebung und ihre persönlichen Erlebnisse in einer bislang unerreichten Qualität in Bildern festhalten und mit anderen teilen.

Darüber hinaus stellte Nokia neues Zubehör, eine Reihe eigener Anwendungen sowie Apps anderer Anbieter vor, die das Nutzer-Erlebnis der neuen Asha und Lumia Modelle noch weiter verbessern.

„Mobile Endgeräte nehmen im Leben unserer Kunden eine immer zentralere Rolle ein, da sie unterwegs stets ihre Erfahrungen festhalten und mit anderen teilen wollen“, sagt Stephen Elop, Nokia Executive Vice President, Devices & Services.

„Wir laden hier und heute die Menschen weltweit ein, auf ein Nokia zu wechseln. Mit den neuesten Produkten der Lumia- und Asha-Serie bringen wir unser marktführendes Design und unsere Imaging-Innovation auch auf noch größere Endgeräte – und das zu erschwinglichen Preisen. Gleichzeitig steigern wir weiter die Qualität und den Nutzen unserer Produkte, indem wir mit Entwicklern zusammenarbeiten, um einzigartige Apps für Lumia und Windows Phone verfügbar zu machen. Der stetige Anstieg der verkauften Lumia und Asha Geräte von Quartal zu Quartal für das 3. Quartal 2013 zeigt, dass dieser Mehrwert und diese Qualitäten auch bei Kunden weltweit Anklang finden.“

Lumia-Innovation im ersten Nokia Windows-Tablet: das Lumia 2520
Das erste Windows-Tablet von Nokia wurde so entwickelt, dass man es jederzeit überall einsetzen kann. Das brillante 10,1-Zoll-HD-Display ist noch besser lesbar als jedes andere Tablet – sowohl in Räumen als auch im Freien. Das Lumia 2520 verbindet sich über 4G LTE und W-LAN mit dem Internet. Erstmals ist in einem Tablet auch eine 6,7-Megapixel-Kamera mit einer Optik von ZEISS verbaut. So entstehen auch bei schlechten Lichtverhältnissen ausdrucksstarke Fotos. Das Tablet läuft auf Windows RT 8.1 und erlaubt somit eine individuelle, einfache und auf den User zugeschnittene Nutzung. Das Nokia Lumia 2520 ist in verschiedenen Farben erhältlich und mit besonders schneller Ladefunktion ausgestattet: In nur einer Stunde werden bis zu 80 Prozent Ladestand erzielt.

Das Lumia 2520 bietet darüber hinaus einige einzigartige Software-Features, die es nur für die Lumia-Serie gibt. Dazu gehört das Netzwerk-Game „Dragon’s Adventure“, das gemeinsam mit DreamWorks Animation entwickelt wurde. Außerdem ist auch Nokia Storyteller auf dem Lumia 2520 verfügbar – eine App, die in einem ganz neuen Ansatz Bilder und Videos als chronologisch geordnete Bilderreise auf einer Karte integriert. Die ebenfalls neu vorgestellte App Nokia Video Director ermöglicht es, Videomaterial, das auf dem 2520 oder auf einem anderen Lumia Smartphone aufgenommen wurde, zu schneiden und noch kreativer zu bearbeiten. Dank HERE Maps verfügt das Lumia 2520 als einziges Tablet über vollständiges Offline-Kartenmaterial für schnelle und zuverlässige Karten- und Navigations-Dienste. Außerdem ist eine exklusive Version von Nokia Music mit Mix Radio vorinstalliert.

Zum Lumia 2520 bietet Nokia einzigartiges, stylisches Zubehör: Das Nokia Power Keyboard bietet nicht nur zwei USB-Ports, sondern auch bis zu fünf Extrastunden Akkulaufzeit. Damit gehören Sorgen um die Energieversorgung der Vergangenheit an. Zudem ist ein voll funktionsfähiges Keypad mit Gesture Trackpad in das Power Keyboard integriert. Damit lässt sich das Lumia 2520 genauso bequem wie ein Laptop bedienen.

Das Nokia Lumia 2520 wird in den Farben Rot und Weiß (glänzend) sowie in Cyan und Schwarz mit matter Oberfläche erhältlich sein. Das Tablet wird zunächst in den USA, in Großbritannien und in Finnland auf den Markt kommen. Weitere Länder folgen. Das Nokia Power Keyboard wird voraussichtlich zeitgleich mit dem Lumia 2520 erscheinen.

Lumia 1520 und Lumia 1320 – persönliche Erlebnisse zum Leben erwecken
Nokia setzt weiter Maßstäbe in der Smartphone-Innovation und stellt neue Lumia-Geräte mit extragroßem Touchscreen vor: das Lumia 1520 und das Lumia 1320. Mit 6-Zoll-Display und der neuesten Windows Phone-Software eignen sich die beiden Neuvorstellungen perfekt für den Einsatz als Arbeits- und Entertainment-Smartphones. Durch eine dritte Reihe an Live-Tiles auf dem Startbildschirm sind noch mehr Apps und Funktionen auf einen Blick sichtbar und zugänglich. Neben dem mehrfach preisgekrönten Lumia Design verfügen die neuen großformatigen Smartphones der Lumia-Serie über weitere neue Kamera-Funktionen.

Das Lumia 1520 punktet mit innovativer Kamera-Technologie. So sind mit der 20 Megapixel-Kamera mit optischer Bildstabilisierung auch bei schlechten Lichtverhältnissen gestochen scharfe Bilder möglich. Auch in Punkto Zoom-Funktion und Oversampling bietet das Lumia 1520 eine Qualität, die mit der des Lumia 1020 vergleichbar ist. Ergänzend zu den neuen Apps Nokia Kamera und Nokia Storyteller bietet das Nokia Lumia 1520 ein 1080-Pixel-Full-HD-Display mit 6-Zoll-Diagonale für herausragende Outdoor-Lesbarkeit sowie kräftige und lebendige Farben. Mit Nokia Rich Recording und vier eingebauten Mikrofonen erwecken Nutzer des Lumia 1520 ihre Videos zu neuem Leben. Ein Höchstmaß an Produktivität garantiert das Lumia 1520 dank vorinstalliertem Microsoft Office-Paket, mit dem sich Dokumente auch unterwegs einfach bearbeiten und mit anderen teilen lassen.

High-End-Innovation aus der Lumia-Reihe ist auch im Lumia 1320 mit seinem großen, 6-Zoll-720-Pixel-Display enthalten. So verfügt das Lumia 1320 auch über die Foto-Anwendung Nokia Kamera – neu in diesem Preissegment.

Mit verschiedenen weiteren Foto-Apps, Nokia Musik für kostenloses, werbefreies Musik-Streaming und den HERE Karten- und Location-Diensten sind die beliebten Lumia-Features zu einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis verfügbar.

Das Lumia 1520 wird jeweils in matt in Gelb, Weiß und Schwarz verfügbar sein und zunächst in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Finnland und den USA eingeführt. Weitere Märkte folgen. In Österreich wird das Lumia 1520 voraussichtlich im vierten Quartal 2013 zum Preis von 749 Euro (UVP, inkl. Steuern, ohne Vertrag) erhältlich sein.

Das Lumia 1320 wird voraussichtlich im ersten Quartal 2014 und zunächst in den Farben Schwarz und Orange in Europa und Asien erhältlich sein. In Österreich liegt der empfohlene Verkaufspreis für das Nokia Lumia 1320 bei etwa 399 Euro, inkl. Steuern, ohne Vertrag.

Nokia Asha 500, Asha 502 und Asha 503: herausragendes Design und verbessertes Nutzererlebnis
Nach dem bereits erfolgreich in den Markt eingeführten Asha 501 markieren die jüngsten Modelle der Asha-Produktfamilie – das Asha 500, das Asha 502 und das Asha 503 – einen neuen Meilenstein im Segment der preisgünstigen Smartphones. 

Sie basieren auf Nokias bekanntem und preisgekröntem Design und definieren dieses mit dem speziellen Crystal-Clear Look dennoch neu: Mit ihren kräftigen Farben und der eisgleichen, leicht transparenten Ummantelung präsentieren sich die Asha-Geräte als elegant und robust zugleich. Das Asha 503 unterstützt zudem als erstes Asha Modell 3G und verfügt über eine 5-Megapixel-Kamera.

Mit den Nokia Asha 500, Asha 502 und Asha 503 erhält die Asha-Plattform neue Verbesserungen und bietet Usern jetzt eine noch intuitivere Bedienung. Die neue Bedienoberfläche ermöglicht schnelleres und einfacheres Teilen von Bildern auf sozialen Netzwerken sowie die Möglichkeit, mit nur einer einzigen Wischbewegung die Kamera-App zu öffnen und mit nur einem Klick das Bild zu posten. Fastlane bietet einen zweiten Homescreen mit Schnellzugriff auf häufig verwendete Apps sowie Einbindung von beliebten sozialen Netzwerken. Weil Social Messaging-Dienste immer wichtiger werden, gibt es WhatsApp bereits für das Nokia Asha 501. Für die neuen Asha Modelle wird die beliebte App im Laufe des Jahres verfügbar sein.

Die Nokia Asha 500, Asha 502 und Asha 503 werden voraussichtlich im 4. Quartal in den Farben Rot, Grün, Gelb, Cyan, Weiß und Schwarz auf den Markt kommen.

Das Nokia Asha 503 unterstützt 3.5G für mobiles Internet und verfügt über ein 3 Zoll großes Display, eine 5-Megapixel-Kamera mit LED-Blitz sowie Corning Gorilla Glass 2. Das Asha 503 ist als Single-SIM- und in einigen Märkten auch als Easy-Swap-Dual-SIM-Variante erhältlich und ist in Afrika, Asien, Europa, Lateinamerika, Nahost und in der Pazifikregion vorgesehen. Das Nokia Asha 503 wird voraussichtlich im 4. Quartal 2013 zum Preis von etwa 99 € (UVP, inkl. Steuern, ohne Vertrag) im Handel erhältlich sein.

Mit neuen Apps Innovation vorantreiben
Dank neuer Apps wird das aktuelle Lumia Smartphone-Portfolio noch leistungsstärker:

  • Nokia Video Director – Videos mit dem Lumia 2520 aufnehmen, bearbeiten und mit Freunden teilen
  • Nokia Beamer – Erlebnisse und Ideen einfach und direkt Freunden und Kollegen zeigen: Nokia Beamer überträgt die Inhalte des Smartphone-Screens auf andere HTML5-fähige Bildschirme – egal, ob es sich um Dokumente, Kartendaten oder den Bildausschnitt des Kamerasuchers handelt
  • Nokia Storyteller – die App integriert Bilder vom Smartphone automatisch mit HERE Ortsinformationen zu einer chronologisch geordneten kartierten Bilderreise
  • „Dragons Adventure“ von DreamWork Animation – ein Netzwerk-Game für die ganze Familie, exklusiv auf dem Lumia 2520
  • Instagram – die Foto- und Video-Community
  • Papyrus und InNote – Apps, die handschriftliche Notizen umsetzen
  • Vine – der bekannte Video-Dienst

Auch das Asha-Ökosystem wächst kontinuierlich: Neue Apps wie die beliebten Messaging-Dienste WhatsApp und Line, Foto-Programme wie PicFeed und PicTag oder auch ESPN Sports Hub sind nun verfügbar.

Weitere Informationen zu den neuen Entwickler-Angeboten und den vielen Applikationen, die ab heute für Lumia- und Asha-Kunden verfügbar sind, finden Sie auf developer.nokia.com und conversations.nokia.com.

Jetzt auch unterwegs kabellos aufladen
Nokia hat heute außerdem eine tragbare Wireless-Charging-Station vorgestellt, die das Aufladen des Smartphone-Akkus beschleunigt und jederzeit und überall möglich macht. Dank Qi-Standard ist das Nokia DC-50 mit allen Wireless-Charging-fähigen Lumias wie dem Lumia 1520, dem Lumia 1020, dem Lumia 925 oder dem Lumia 920 kompatibel. Das DC-50 wird voraussichtlich im 4. Quartal 2013 zum Preis von 99 Euro UVP erhältlich sein.