Presseinformation: Miele setzt künftig auf Nokia Lumia

27/06/2013

Miele setzt künftig auf Nokia Lumia

Wien, am 27. Juni 2013 – Die Firma Miele & Cie. KG setzt bei der mobilen Anbindung und Kommunikation seiner Mitarbeiter künftig auf die umfassenden Möglichkeiten der Nokia Lumia Smartphones.

Basierend auf Windows Phone 8 bieten die Lumia Smartphones den Mitarbeitern von Miele unmittelbaren und mobilen Zugang zu Business-Anwendungen wie Microsoft Outlook, Office und SharePoint. Gleichzeitig bieten die Nokia Geräte den Miele Mitarbeitern alle Vorzüge eines modernen Smartphones sowie sicheren Zugriff auf Dokumente, Informationen und Kontakte.

Zur Steigerung der Effizienz für Anwender und Informationstechnik setzt Miele im Bereich der Arbeitsplatzanwendungen durchgängig auf Microsoftprodukte. „Die nahtlose Einbindung in unsere existierende Microsoft Infrastruktur sowie die sehr gute Navigations- und Kameratechnik machen die Nokia Lumias zu einer optimalen Ergänzung unserer Arbeitsplatzsysteme. Nach einigen Monaten Pilotbetrieb mit mehr als 100 Anwendern hat das Feedback in Punkto Haptik und Nutzererlebnis die Erwartungen deutlich übertroffen. Daher wird nun im zweiten Halbjahr der Rollout mit mehr als 1.000 Geräten konsequent fortgeführt“, sagt Egbert Fichtler, Leiter IT Infrastruktur bei Miele. „Mit der kostenlosen Navigationslösung HERE Drive können unsere Servicemitarbeiter ihre Routen planen und dank der hervorragenden integrierten Kamera Servicefälle direkt vor Ort dokumentieren. Dadurch sparen wir Zeit und Kosten. Die hervorragende Sprachqualität sowie Datengeschwindigkeit dank LTE-Unterstützung haben uns ebenfalls überzeugt.  In Summe steigern die Windows Phone basierten Nokia Smartphones unsere Effizienz als Unternehmen.“ Auch in den weltweiten Miele-Vertriebsgesellschaften ist bereits eine signifikante Anzahl Lumias im Einsatz.

„Unsere neuen Nokia Lumia Smartphones überzeugen durch ein robustes, elegantes Design sowie ausgezeichnete Kameratechnologie”, sagt Sebastian Ulrich, Geschäftsführer, Nokia Deutschland. Darüber hinaus decken wir mit unserem breiten Produktportfolio basierend auf Windows Phone 8 eine konsistente Lösung für alle Unternehmensbereiche ab: Vom Einstiegs-Smartphones, wie dem Lumia 520 und dem Lumia 620, über Geräte im mittleren Preissegment wie dem Lumia 720 und Lumia 820, bis hin zu den Spitzenmodellen Lumia 920 und Lumia 925. Die Nokia-eigenen Dienste, wie die kostenlose Navigation mit HERE Drive oder HERE Transit für Bus- und Bahnverbindungen, bieten darüber hinaus noch einen großen Zusatznutzen für Mitarbeiter, die viel unterwegs sind. Durch das vorherige Herunterladen von Kartenmaterial besteht zudem auch die Möglichkeit offline zu navigieren und somit Datenverbindungs- und Roamingkosten zu sparen.


Weiterführende Links
B2B Informationen: http://sdrv.ms/135bs2j

Über Nokia
Nokia ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der mobilen Kommunikation. Mit seinen Produkten ist Nokia integraler Bestandteil im Leben vieler Millionen Menschen auf der ganzen Welt. Jeden Tag nutzen mehr als 1,3 Milliarden Menschen ihr Nokia, um Erlebnisse festzuhalten und sie untereinander zu teilen, um informiert zu sein, zu navigieren, oder um ganz einfach miteinander zu sprechen.

Seine Technologie- und Design-Innovationen haben Nokia zu einer der weltweit bekanntesten Marken gemacht. Mehr Informationen finden Sie unter www.nokia.at

Über Miele
Miele ist der weltweit führende Anbieter von Premium-Hausgeräten für die Produktbereiche Kochen, Backen, Dampfgaren, Kühlen/Gefrieren, Kaffeezubereitung, Geschirrspülen, Wäsche- sowie Bodenpflege. Hinzu kommen Geschirrspüler, Waschmaschinen und Wäschetrockner für den gewerblichen Einsatz sowie Reinigungs-, Desinfektions- und Sterilisationsgeräte für medizinische Einrichtungen und Laboratorien („Miele Professional“). Das 1899 gegründete Unternehmen unterhält acht Produktionsstandorte in Deutschland sowie je ein Werk in Österreich, Tschechien, China und Rumänien. Der Umsatz betrug im Geschäftsjahr 2011/12 rund 3,04 Milliarden Euro, wovon 70 Prozent auf das Ausland entfallen. In fast 100 Ländern ist Miele mit eigenen Vertriebsgesellschaften oder über Importeure vertreten. Weltweit beschäftigt das in vierter Generation familiengeführte Unternehmen gut 16.700 Menschen, zwei Drittel davon in Deutschland. Der Hauptsitz des Unternehmens ist Gütersloh in Westfalen.