Nokia Lumia 1020
Nokia Lumia 1020 4,4 5 20 20
Nokia hat herausgefunden was ich brauche! Lumia 1020: Telefon-Funktionen sind einfach und gut zu bedienen. Windows Phone 8 lässt kaum Fragen offen. Apps gibt es mehr als genug, also wer hier ein Problem sieht der irrt sich. Kamera ist sensationell, ich habe seither meine kompakte nicht mehr dabei. Die Pro-Cam wo man Weissabgleich, ISO etc. manuell einstellen kann ist genau das was ich brauche (und bei anderen Smartphones mühsam zu erreichen sind). Die Bildqualität ist umwerfend, ebenso die Nokia Creative Funktionen. Mit dem Camera Grip hat man zudem einen guten Halt und Extra-Batterie-Laufzeit. Insgesamt geht die Akkulaufzeit in Ordnung. Abzüge gibts für: -Wireless Charging ist nur mit Schale möglich. Nokia, warum baut ihr das nicht mehr ein? -Bei einem Restore (bspw. auf ein neues Lumia wird alles korrekt übernommen ausser - der Desktop. Wäre schön und würde viel Zeit sparen wenn das auch ginge... -Eine bessere Integration von Skype wäre toll Trotz dieser kleinen 'Meckereien' gebe ich 5 Sterne und eine absolute Kaufempfehlung! 22. Oktober 2013
Alles was ich brauche Die Kamera ist wirklich Phantastisch und kann ohne Probleme mit meiner Casio Exilim H30 konkurrieren. Windows Phone 8 überrascht mich mit jeden weiteren Update und läuft flüssig und Problemlos auf dem 1020 Anfangs ist das Handling etwas eigenartig wegen dem "Kamera Buckel" das hat sich aber schnell gegeben. Spitze finde ich auch die Nokia Updates (Amber und Store) so heben sich die Lumia-Geräte von den anderer Hersteller nicht nur vom Äußeren ab. 23. Oktober 2013
Mein treuer Begleiter Ich liebe mein Lumia 1020! Tolle Kamera, tolles Navi! Die Bedienung is einfach intuitiv und über sichtlich. Nokia&Windowsphone das passt!! 18. April 2014
Geballte Power... ...und das nicht nur in der Kamera! Dieses Gerät ist das bisher hochwertigste was ich jemals besessen habe(und vielleicht sogar werde weil es so gut ist). Die knalligen Farben der Lumia-Reihe sind einfach nur genial, was dem Design wirklich schmeichelt. Ich war überrascht, wie außerordentlich kompakt das Gerät letztendlich doch ist, obwohl es den Anschein macht, als wenn man die "große" Kamera kaum in die Hosentasche quetschen kann. Dies stellte sich recht schnell als falsche Annahme heraus, da diese bei mir keine Beeinträchtigung hervorrief. Das Betriebssystem lief unter Amber sowie jetzt unter dem Black-Update geschmeidig wie Eh und Je, was dem täglichen gebrauch sehr entgegenkommt. Einen unglaublichen Mehrwert bietet der Kauf eines Windows Phones von Nokia, da sehr viele essentielle und hochwertige Apps, wie Top-Spieletitel und systemerweiternde- und Fotografie-Apps größtenteils Nokia-Exklusiv zur Verfügung stehen. Super ist auch das kleine "Mobile Office" mit dem man unterwegs Word Excel und Powerpoint Daten ansehen und bearbeiten kann. Besonders beim Einkauf finde ich OneNote hilfreich. Die Kamera ist wirklich so Phänomenal wie angepriesen wird und unterstützt mit Black Update auch Speicherung im RAW-Format. Ich könnte dafür theoretisch sogar meine Bridge-Kamera in den Ruhestand schicken. Die Verarbeitung ist Nokia-Typisch sehr gut. Einziger makel ist die Tastatureingabe, wenn es auf einem Tisch liegt, da es aufgrund der Runden Kamera hin und her wackelt :( Es ist trotzdem ein bombensicherer Klotz, den man einfach gern haben muss :) 22. Januar 2014
super handy das lumia 1020 ist ein super handy ich kanns nur jedem empfehlen. ich verwende seit drei jahren ein windowsphone ( 1. lg e900 ) nach einem wechsel zum lumia 620 mit vielen problemen jetzt doch zum 1020 und ich bin wieder glücklich so wie meine frau mit ihrem 920. Es hat sich viel positives getan und ich hoffe es bleibt so. Die Apps reichen für jeden aus, das wichtigste ist vorhanden man muss ja nicht alles doppelt und dreifach haben wie bei den anderen systemen. Ich verwende das Handy beruflich und auch privat und bin rundum versorgt . mir kommt definitiv nichts anderes mehr ins haus. 5. Januar 2014
Preis-Leistungsverhältnis ist gegeben Das Nokia Lumia 1020 würde ich jedem empfehlen der Handy und Fotoapparat in einem will. Die Kamera ist Exzellent. Mit den vielen "Zusatzapps" von Nokia macht das Fotografieren richtig spaß. Auch andere Dinge wie das Office Mobile, Spiele von Xbox oder weiteren Anbietern sind super. Mit den immer mehr werdenden Apps im Marketplace wird jeder Tag mit dem Windows Phone zum erlebnies ;D 23. Februar 2014
Sehr cool Das Handy ist sehr gut. Es hat eine sehr gute Kamera, es ist einfach und gut tu bedienen....viel besser wie iOs oder sonst was. Einziges Mancko ist das Apps verspätet auf den Markt kommen, oder gar nicht. 22. Dezember 2013
Sehr ernüchternd für den lange erwarteten Nokia N8 Nachfolger Seit es das N8 gibt habe ich es. Und ich bin damit mehr als zufireden! Leider muss man sich langsam umorientieren, da das Modell sehr rar geworden ist. Also kam ich nach dem Lumia 820 und einem Z2 Compact auf dieses Gerät. Auch wenn viele Leute jetzt sagen, was willst du denn mit dem alten Ding, es ist und bleibt für mich weiterhin ungeschlagen als Smartphone. Nokia bitte baut wieder so ein Handy und gebt dem Gerät was es braucht und nützlich ist von Werk aus mit! Dazu möchte ich sagen, ich bin ein Nutzer, der versucht auf alle Apps von Drittherstellern zu verzichten. Ich vertraue dem einfach nicht. Genauso bin ich kein Facebook-, Twitter-Nutzer oder Nutzer von Ähnlichen Portalen Ich vergleiche direkt mit dem N8: Design und äußeres Erscheinungsbild: + Tasten sind wo man sie sucht (Leider die Zoomfunktion im Kameramodus nicht, funktioniert nur über den Screen) Danke Nokia, ihr habt die echte Kamerataste erhalten und sie hat super Druckpunkte bekommen. + Die Verarbeitung ist einwandfrei! Besser als beim N8. + Das Display ist absolute Klasse im Vergleich zum N8. Es ist farbtreu, kontrastreich, gute Einstellmöglichkeiten und bei Sonnenlicht recht gut lesbar. Die Berührungsempfindlichkeit ist einstellbar und unglaublich sanft. - neutral: Die Größe finde ich nicht optimal. Das Verhältnis zwischen den Außenmaßen und der Bildschirmgröße ist wesentlich verbessert geworden aber der Bildschirm ist zu groß um es mit einer Hand vollständig bedienen zu können. Ständig rutscht das Telefon weg. Erweiterungsmöglichkeiten: + gute Onlineanbindung, die einem nicht aufgezwungen wird. - kein micro-SD Kartenslot (Bei Bildern mit gut 7-8MB pro Bild finde ich das ein Muss!) Wenn ich keinen Empfang habe nützt mir SkyDrive dann auch nichts. Aber mal ganz ehrlich liebes Nokia und Microsoft-Team, würden sie ihre Urlaubsfotos oder Fotos einer Geburtstagsfeier in einer Cloud sichern? Ich möchte gar nicht wissen, wie einfach ein geübter Hacker an die Daten kommen kann. - die Möglichkeit auf einem USB-Stick zwischen zu speichern, oder von dort auf das Telefon zu kopieren fehlt komplett. Auf diese Weise konnte ich mit dem N8 mal schnell eine Präsentation durchgehen oder noch eine kleine Ergänzung im Word-Dokument machen, das vertraulich auf dem Stick gespeichert war. - einen HDMI-Anschluss und auch eine Möglichkeit den USB-Anschluss dazu zu erweitern kann ich leider auch nicht finden. + Softwareseitig gibt es viele Apps und Erweiterungen, die man herunter laden kann. Es ist ein „Do-It-Yourself-Betriebssystem“ das von Grund auf besser ausgestattet ist als Android. Vor Allem funktioniert es auch ohne zu nerven, wenn man gerade keinen Empfang hat. - Keine Radiotransponder Möglichkeit, Bei einem Auto das keine USB-Schnittstelle besitzt ein wahrer segen. Das Radio kann noch so alt sein, Frequenz einstellen und vom Handy abspielen hieß es beim N8. Für die Ausfahrt mit dem Oldtimer am Wochenende wirklich klasse. Kamera: + zwei verschiedene Bildgrößen werden gespeichert + Einstellmöglichkeiten von Blitz, Weißabgleich, Verschlusszeit, ISO-Wert und vieles mehr. Hobbyfotografen werden es lieben. Wobei die Bedienung mir etwas hakelig vorkommt mit den winzigen Symbolen am oberen Bildrand. + Xenon-Blitz, besser als beim N8. Belichtet breiter und löst schneller aus. + weiße LED-Fotoleuchte, dient als Licht für Videoaufnahmen bei Dunkelheit und als Fokushilfe + Video in Full-HD, N8 hatte „nur“ HD + Bearbeitung der Bilder im Nachhinein. Hier zahlt sich die größere Rechenleistung und der große Arbeitsspeicher wirklich aus. + Verschiedene Programme für die Kamera. Leider wünscht man sich, nicht immer eine andere App öffnen zu müssen um vom Bewegtbildmodus in den Standard-Kameramodus zu kommen. Warum gibt es kein Szenenmenü mehr? - schlechte bzw. übertonte Farbwidergabe bei Kunstlicht und Dämmerung. Mein helles Ahornlaminat wird auf einmal zur Rotbuche, Das bewerte ich als sehr schlecht. Dabei macht es keinen Unterschied ob der Blitz eingeschaltet oder ohne Blitz fotografiert wird. - Fokuszeit bei Kunstlicht ist meiner Meinung nach größer als beim N8. Bedienung: + Endlich wird auf die ständige Verknüpfung zwischen Handy und Facebook verzichtet, man kann aber man muss nicht! Die Konkurrenz sieht das scheinbar ganz anders und baut an jeder Ecke diese Buttons ein. + WP8 läuft flüssig und bisher ohne jegliche Probleme, keine Hänger, keine Mucken einfach Klasse + Berührungsempfindlichkeit des Displays + sehr flüssige Wechsel und öffnen der Programme, dennoch kommt es häufig zu Ladezeiten, dass können andere etwas besser - Musikwiedergabe. N8 hat einen eingebauten Player ähnlich einem iPod-Touch. Coverflow, Hochkant und Querformat wechseln beim drehen. Man kann in die Zeitleiste klicken und vor spulen einfach klasse. Nokia, wo ist das beim Lumia 1020 hin gekommen? Muss ich schon wieder eine neue App installieren, von der man nicht weiß ob die meine Daten auch wirklich vertraulich behandelt? - QWERTZ-Tastatur und diese stört mich so sehr, dass ich auf das WP8.1 Update warten werde und dann entscheide ob das Telefon in Ebay landet oder ob ich es behalte. Die Tasten sind, wie bei allen anderen aktuellen Telefonen einfach zu klein. Oder besser gesagt der Platz auf dem Bildschirm im Hochkantformat ist zu gering. Heißt es nicht Handy damit man eine SMS, eine Short Massage, eine Kurznachricht mit einer Hand schnell rein tippen kann ohne dass der Blick ständig durchgehend auf dem Gerät sein muss? Vielleicht liegt es auch an meinen Daumen aber ich bin mir sicher andere Benutzer, und bestimmt nicht wenige vermissen die Funktion auf die alte T9-Tastatur umschalten zu können. Bitte keine Nachträge, dass es Apps gibt, das habe ich schon herausgefunden. Leider können diese nur über ihr Programm SMS schreiben. Was ist aber mit Whatsapp und Co für die die es nutzen? - Synchronisation mit dem PC. Es ist besser geworden als vor etwa einem Jahr beim Lumia 820 aber was ist mit meinem Kalender? Über die Cloud synchronisieren? Ich finde, dass solche Funktionen lokal über Kabel oder meinetwegen noch per Bluetooth mit dem PC direkt erfolgen sollten. Wenn Hacker an Daten von Firmen heran kommen, dann sind Telefonnummern, die in einer Cloud gesichert sind sicherlich überhaupt kein Problem. Akku: - die Luft ist schnell draußen, zwar besser als beim z2 Compact aber leider kommt man mit einer Füllung, nur dann einen Tag über die Runden, wenn Empfang gut ist, Wlan und Bluetooth ausgeschaltet ist und man nicht allzu viel daran herumspielt. Beim N8 habe ich den ganzen Tag WLan aktiv, Bluetooth eingeschaltet und mit Headset verbunden und Telefoniere 2-4 Stunden bis mich der Akku dann nach ca. 24 Stunden zum Laden auffordert. Die Benutzung ist ansonsten vergleichbar. Fazit: Alles in allem ist das Lumia 1020 in meinen Augen, das einzige Telefon, das irgendwie mit dem N8 mithalten kann. Die Kamera ist super und die Farbtemperaturen kann man im Nachhinein anpassen. Anschlussmöglichkeiten und Erweiterungsmöglichkeiten sind zwar vorhanden bzw. können recht teuer gekauft werden, aber einige nette Features wurden weggelassen (USB-Speicher, micro-SD-Slot, HDMI Ausgang, Radiotransponder), dafür wurde eine Internetfreigabe direkt integriert. Ganz ehrlich, ich bin mit dem Gerät nicht richtig zufrieden und ich bin froh es nicht schon am Erscheinungstag gekauft zu haben. Die ganzen Negativpunkte kann eine gute Kamera und ein gutes Display nicht gut machen. Ich vertrete hierbei meine Meinung und habe nicht die Absicht damit irgendjemanden anzugreifen oder zu verletzen. 31. Juli 2014