Nokia Lumia 620
Nokia Lumia 620 4,1 5 33 33
Kein "billig" Smartphone Schwerpunkt: Telefonieren, Internet, Email. Größe: für mich optimal (vergleichbar mit Iphone 4) Gewicht: leicht (deutlich leichter als Iphone 4 und z.B. LG E900) Allgemeine Verarbeitung: gut Haptik: gut (könnte ein wenig griffiger sein, vielleicht gibt es demnächst neue Covers, die das Problem lösen) Wechselbare Covers: toll. (An sich kann man auf hässlichen Gimmi-Schutz, etc. verzichten, wenn man diesen nur wegen Kratzer einsetzt, denn ein neuer Cover leistet das gleiche;) Display Qualität: gut (kein Gorilla Glas, Auflösung ist ok) Netzwerk/Telephone-Funktionalität: sehr gut Freisprächeinrichtung: sehr gut (laut und deutlich) Verbindungen (exchange, Mail-Accounts, Lync, Internet etc.): gut bis sehr gut (leider keine statische IP) Bluetooth: gut (File-Transfer/Kontakte völlig problemlos,getestet mit von E66 und Notebook und umgekehrt) Eingebaute offline Navigation: gut Nokia-Apps: im Allgemeinen heben diese die Lumias deutlich von anderen WIndows Phones ab) Apps allgemein: da ich kein Spieler bin, bietet der Store, aus meiner Sicht, ausreichend Apps (dies war somit kein Kaufargument für mich, mir ein weiteres Windows Phone anzuschaffen ;)) Kamera: durchschnitt (leichter blaustich) Front-Kamera: akzeptabel Geschwindigkeit des Phones: gut Musik: keine Aussage (Equializer ist aber dabei) micro-SD Funktion: kein Problem (auch im Windows Explorer sichtbar, leider keine Apps Installation) Kalender Funktion: leider keine KW-Anzeige und keine Wochenübersicht (hier helfen nur andere Apps) Akku: ca. 1 Tag ( 30% WLAN, 15% telefonieren, 10% 3G, 10% GPS, Rest Idle) Windows Phone 8 (auf Lumia): gut bis sehr gut. Es ist deutlich besser als Windows Phone 7.8 (zumindest auf nicht Lumia, z.B. LG E900). Die zusätzliche Funktionalität wie Bluetooth, Internetfreigabe, NFC, micro-SD, besserer Stromsparmodus, etc. Kein Zune mehr sondern Integration im Explorer werten das System erheblich auf. Es ist nicht fehlerfrei und es gibt hier und dort noch Kanten und Ecken, doch im Allgemeinen macht das System Spaß (ebenfalls das Gerät;). 17. Februar 2013
Gefällt mir Größe: Für meine Bedürfnisse genau richtig. Im Vergleich hat das Lumia 920 - trotz deutlichem Größenunterschied - den kürzen gezogen ;-) Zu lang, breit, kantig. Zudem die Perfomance des 620 für mich völlig ausreicht. Apps: Die vorinstallierten Nokia-Apps waren auch ein Kaufgrund. Insbesondere HERE City Lens + HERE Maps. Die Auswahl/Anzahl verfügbare Apps ist ebenfalls für meine Bedürfnisse ausreichend. Akku: Ein kleiner Schwachpunkt, ist der Akku. Ein bißchen mehr Kapazität würde der Akkulaufzeit gut tun. Bedienung: Auch ein Kritikpunkt, denn nicht alle Einstellungsoptionen sind auf Anhieb zu finden, da manche ein wenig 'versteckt' sind. Intuitiv ist anders! WP8: Da ich ein Smartphone-Einsteiger bin, kann ich keine Vergleiche zwischen den verschiedenen BS ziehen. Hatte aber Windows 8 bereits testweise auf meinem Notebook installiert. Dort bin ich allerdings mit Windows 7 besser beraten. Auf Geräten mit Touchscreen jedoch kann WP8 seine Stärken vollends auspielen. WP8 läuft sehr stabil, ist gut zu bedienen und die Kachel-Optik ist sehr stylisch und übersichtlich. Fazit: Ein sehr gut verarbeitetes, handliches Smartphone mit tollem Touchscreen, dass ich für Neueinsteiger uneingeschränkt empfehlen kann. WP8 hat noch viel Potenzial und wird sich sicherloch noch weiterentwickeln. 6. März 2013
Endlich mit einem Smartphone zufrieden Ich habe das Gerät aufgrund der Größe und des Betriebssystems gewählt. Der günstige Preis war ein netter Nebeneffekt, jedoch nicht ausschlaggebend. Warum war das Betriebssystem kaufentscheidend? Im Vergleich zu anderen aktuell weit verbreiteten Systemen ist es aus meiner Sicht das fortschrittlichste, da es am besten auf die mobile Nutzung angepasst ist. Das meine ich weil: -ich bei anderen Systemen immer den Eindruck hatte, dass diese ein Versuch sind, eine antiquierte Desktopoberfläche auf ein mobiles Gerät zu portieren -ich hier einen vollständig individualisierbaren Homescreen habe. Ich kann meine favorisierten Apps, Funktionen etc. als (Live-) Tiles in unterschiedlicher Größe anordnen. Dadurch sehe ich auf einen Blick was wo ist indem ich dementsprechend Akzente setze. Das ist tausendmal besser als die immer gleich großen antiquierten Icons im Windows 3.11 Style, die ich von anderen Systemen kenne -Windows Phone läuft schön flüssig, auch ohne stromfressende CPUs Aber ich will hier weniger zu Windows Phone schreiben, es geht ja um das Lumia. Die Verarbeitung ist im Großen und Ganzen hervorragend. Negativ aufgefallen ist mir hier nur, das es knistert und rauscht, wenn ich an den eingesteckten Kopfhörer komme. Ob das am Gerät oder den mitgelieferten Kopfhörern liegt, habe ich noch nicht rausgefunden. Ich werde die Kopfhörer ohnehin gegen andere tauschen. Auch das Cover wird gegen das graue Schutzcover ersetzt werden, sobald es verfügbar ist. Dadurch wird ja auch der Anschluss gleich mitgetauscht, was ich übrigens recht praktisch finde. Mir sind schon öfter Stecker kaputt gegangen, die ich dann kaum noch entfernen konnte. Beim Lumia spart man sich dann das Einsenden zum Service, indem man das Cover tauscht. Die technische Ausstattung ist vielfältig. NFC ist in der Preisklasse wohl sonst nirgends zu haben. Der Prozessor ist zwar nicht State-of-the-Art, reicht jedoch vollkommen aus. Testweise habe ich mal ein 3D Rennspiel laufen lassen, das ging einwandfrei. Aber grundsätzlich spiel ich auf Smartphones eher Dinge wie Solitaire, Angrybirds und Breakout, für alles andere besitze ich eine richtige Handheld Spielkonsole mit echten Controllern. Auch alle anderen getesteten Anwendungen liefen absolut flüssig. Daher scheint selbst der geringe RAM von 512 MB keine Probleme zu bereiten. Das einzige was mir fehlt, ist eine Ausstattung mit Corning Glas. Gerade weil das Gerät dazu einlädt, es in die Hosentasche zu stecken. Ich habe daher Schutzfolien gekauft, um dies auszugleichen. Ansonsten ist das Display Klasse, auch wenn man aufgrund der Größe keine hohe Auflösung erwarten kann. Es ist enorm hell, hat eine knackige Farbwidergabe und man merkt die niedrige Auflösung optisch nicht. Lediglich bei ausgefahrener Bildschirmtastatur fällt die Auflösung ins Gewicht. Die Kamera ist eine Schnappschuss Kamera, mit der man bei Tageslicht gut fotografieren kann. Bei manueller Einstellung kann man auch bei schlechteren Lichtverhältnissen fotografieren, was für Schnappschüsse jedoch zu aufwendig ist. Allerdings gibt es keine Handykamera die für mehr als Schnappschüsse taugt. Wenn ich gute Fotos machen will, dann brauche ich einfach einen optischen Zoom und mehr Einstellmöglichkeiten. Dafür gibt es richtige SLR Kameras. Testberichte zu Handyfotos finde ich daher höchstens amüsant, aber nicht wirklich seriös. Videos sind in 720p und absolut OK, auch wenn hier natürlich auch die Funktionalitäten einer echten Kamera fehlen. Das Hören von Musik ist absolut in Ordnung, zumindest mit Kopfhörern. Die Softwareausstattung ist ebenfalls sehr interessant, für die Kamera gibt es einige interessante Apps, wobei ich zur Bearbeitung unterwegs lieber zusätzlich auf andere Apps zurückgreife. Die Nokia Anwendungen für die Kamera funktionieren aber auch alle erstaunlich gut und werten das Telefon gegenüber Konkurrenzmodellen deutlich auf. Genial ist die Navigation, da man hier die Karten zum Offlinegebrauch runterladen kann und das für aller Herrenländer. Gerade im Ausland will man ja nicht per Roaming navigieren. Die Nahverkehrsapp konnte ich nicht testen, da für meinen Wohnort wohl noch keine Netzpläne vorliegen. Here City Lens ist eine beeindruckende AR-Spielerei, bei der einem in das Kamerabild Informationen zur Umgebung eingeblendet werden. Auch die Karten funktionieren einwandfrei. Getoppt wird das ganz von Nokia-Musik, eine Art Webradio, bei dem man sich aber auch Mixe lokal zur Offlinewiedergabe speichern kann. Zum Akku kann ich sagen, dass er in Ordnung geht. Je mehr Dienste auch im Standby laufen, desto stärker wird er beansprucht. Wer also Facebook, Tumblr, Twitter und zusätzlich noch 3-4 Mailkonten parallel nutzt, der wird feststellen, dass die Laufzeit nicht riesig ist. Das war allerdings bei meinen bisherigen Smartphones nicht anders. Die Synchronisation gelingt bei mir problemlos, sowohl mit meinem Notebook als auch mit meinem RT Tablet. Mein Fazit: mit diesem Gerät bin ich absolut zufrieden. Ich würde es jederzeit wieder kaufen. Die Abstriche die man machen muss, hängen mit dem geringen Preis zusammen und sind bei meinem Nutzungsverhalten nicht spürbar. Andererseits erhält man viele Extras, die für gewöhnlich nur in höherklassigen Modellen Standard sind, oder die man sonst zukaufen müsste. Der für mich einzige Wermutstropfen ist das fehlende Corning Glas, was ich aber per Schutzfolie gelöst habe. 23. Mai 2013
Weiter zu empfehlen Ich finde das Nokia lumia 620 sehr gut, da es für smartphones relativ klein und handlich ist. zudem sind die service-dienste von nokia auch über dem Durchschnitt. die akkulaufzeit ist wiederum nicht das beste liegt aber auch nicht unter dem Durchschnitt. somit würde ich es an meine Freunde weiterempfehlen. LG HalloDu 12. Februar 2013
Geniales WP8 Handy für starken Preis Hallo, ich glaube ich habe selten ein besseres Preis-Leistungsverhältnis gesehen. Dabei überzeugt mich Windows 8 durch flüssige und intuitive Bedienung. Die klare Sturktur begeistert selbst mich als alten Android-Liebhaber. Kostenloser Navi-Dienst oder der Citykompass sind eine feine Sache. Skeptisch war ich bei der Kamera, die "nur" 5MP Fotos schießt, jedoch konnte der Dienst SmartShoot alle Zweifel beseitigen. Leute - schlagt zu. 18. Februar 2013
Schlichte Eleganz Das 620 besticht durch seine schlichte Eleganz. Die Oberfläche von WP 8 ist klar strukturiert und einfach zu bedienen. Die Nokia Apps wie z.B. City-Kompass und Nokia Drive Plus sind exzellente Extras. 25. Februar 2013
Nokia Lumia 620, schön kleines,feines und günstiges WP8-Phone Auch wenn der Start etwas holpert (keine aktuelle microSIM-Karte zur Hand gehabt, wird dann nicht erkannt) ist dieses echt kleine Smartphone sehr günstig und bietet dafür echt viel! 18. Februar 2013
Top Nokia Lumia 620 Ich haben das Handy seit 3 Tagen und ich kann hier klar sagen, NOKIA ist aufgewacht! Ich hatte vorher das Nokia E6 und war damit glücklich jetzt bin ich im siebten Himmel! Sauberste Verarbeitung und klasse schörgeloses Design. Das Display ist hell und klar - Das Touchen geht wie von Geisterhand. Unglaublich in dieser Preisklasse. Die Haptic ist hervorragend und fühlt sich sehr wertig an. Kein knirschen oder irgendwelche druckpunkte die nachgeben. Das Menü ist selbsterklärend über Windows 8. Einfach und sehr schnell. Windows 8 ist sowieso die Betriebssoftware die ich hier jeden empfehlen kann. Eichfach und trotzdem ansprechend wie zuhause eben. Sobald man dieses Handy in der Hand hat, bekommt man automatisch ein breites Grinsen. Ganz wichtig Leute, der AKKU ist tauschbar und nicht fest verbaut! Liebe Grüße und vielen Dank an die Entwickler von NOKIA! Bernd 26. Mai 2013