Skip to main content

Nokia Solutions and Networks GmbH & Co. KG beruft Wilhelm Dresselhaus zum Sprecher der Geschäftsführung

16. Februar 2016 München, Deutschland – In der Geschäftsführung der Nokia Solutions and Networks GmbH & Co. KG hat ein Wechsel stattgefunden. Wilhelm Dresselhaus hat zusätzlich zu seinen bestehenden Aufgaben im Nokia-Konzern die Rolle des Sprechers der Geschäftsführung der Nokia Solutions and Networks GmbH & Co. KG übernommen. Er folgt auf Dr. Hermann Rodler, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt. Wilhelm Dresselhaus übt in Personalunion verschiedene Rollen innerhalb von Nokia aus. Er ist zuständig für den Vertrieb mit nationalen Netzbetreibern in Deutschland und in Polen als Teil der Market Unit West Europe. Außerdem repräsentiert er als Vorstandsvorsitzender der Alcatel-Lucent Deutschland AG, als Sprecher der Geschäftsführung der Alcatel-Lucent Holding GmbH und nun auch als Sprecher der Geschäftsführung von Nokia Solutions and Networks GmbH & Co. KG die deutschen Landesgesellschaften von Nokia in der Öffentlichkeit. Die Bündelung dieser Aufgaben in seiner Person soll dazu beitragen, die Kompetenzen von Nokia in Deutschland zu schärfen und neue Geschäftschancen zu entwickeln. Wilhelm Dresselhaus stieß im Jahr 2012 nach einer langen Karriere mit verschiedenen Stationen bei IBM zu Alcatel-Lucent. Bis zum Zusammenschluss von Alcatel-Lucent und Nokia Anfang Januar 2016 war er auf Seiten von Alcatel-Lucent für das Geschäft mit der Deutschen Telekom und in der Region Deutschland, Österreich, Schweiz verantwortlich. Über Nokia Nokia ist weltweit führend bei Technologien, die Menschen und Dinge miteinander verbinden. Unterstützt durch die Innovationen von Bell Labs und Nokia Technologies nimmt das Unternehmen eine Spitzenposition bei der Erstellung und Lizenzierung von Technologien ein, die zunehmend in den Mittelpunkt unseres vernetzten Lebens rücken.  Mit der neuesten Soft- und Hardware sowie Services für Netze aller Art ist Nokia hervorragend positioniert, um Anbieter von Kommunikationsdiensten, Behörden und große Unternehmen bei ihren Bemühungen zu unterstützen, die an 5G, die Cloud und das Internet der Dinge gestellten Erwartungen zu erfüllen. http://nokia.com Pressekontakt Nokia CommunicationsPressekontakt in DeutschlandMartina Grüger-BühsTelefon: +49 711 821 41565E-Mail: martina [dot] grueger-buehs [at] nokia [dot] com
End of the release / See all releases

Nokia press subscription

Categories you want to subscribe to

*required information

Enquiries on this topic

Media contact

Media enquiries

Tel. +358 10448 4900
Helsinki · Evening GMT +1 / CET

Investors contact

Investor enquiries

Tel. +358 40 803 4080
Helsinki · Evening GMT +2 / EET