Nokia Lumia 900 Smartphone
Nokia Lumia 900 Smartphone 4 5 21 21
Perfekt für Individualisten Läuft schnell und zuverlässig. Ist gut verarbeitet,hat ein tolles Display und sieht sehr gut aus. Die Displayauflösung ist absolut ausreichend.Die Farben wirken sehr lebendig. Das leicht gebogene Display vom Lumia 800 vermisse ich nicht wirklich, obwohl es schon gut aussieht. Kritikpunkte sind das Gewicht und die Größe. Von beidem dürfte es schon etwas weniger sein. Es muss nicht immer ein Handy mit Apfel sein. Mit einem Lumia zeigt man deutlich das man einen eigenen Geschmack & eigenen Kopf hat. Die erhältlichen Farben sind auch mal etwas anderes als der immer gleiche schwarze Einheitsbrei. Also zuschlagen! 13. August 2012
So ein gutes Smartphone hatte ich noch nie In den letzten Jahren habe ich so manche Handys erlebt, die auf den ersten Blick ganz nett sind, allerdings merkt man Schwachstellen oft nach kurzer Zeit. Beim Lumia 900 ist das aber nicht der Fall, ich bin wirklich sehr begeistert von dem Phone. Mein letztes Smartphone war ebenfalls ein Windows Phone von einem anderen Hersteller. Leider hatte ich Gründe, mir nun ein neues Phone anzuschaffen. Aber ich habe es nie bereut! Das Lumia 900 ist sehr schnell und hat ein beachtliches Softwarepaket mit an Board. Ich bin wirklich sehr begeistert, denn einige dieser Anwendungen sind auf anderen Windows Phones nur kostenpflichtig oder von "anderer" Qualität zu erhalten. Highlight ist natürlich die kostenlose Navigationssoftware von Nokia und der Kartendienst. Man kann wirklich wie bei einem Helikopterrundflug über eine 3D-Karte schweben, das macht richtig Spaß wenn man die App nicht nur zum navigieren nutzen möchte. Begeistert bin ich auch vom Innenleben. Man merkt direkt dass Augmented-Reality-Apps mit dem Gyroskop viel feinfühliger arbeiten als es bei einem WP ohne Gyroskop ist, bei denen nur der Kompass die grobe Richtung liefern kann. Auch die Orientierung des Displays passt sich damit viel schneller an. Als ich mein vorheriges WP ins Querformat gedreht hatte, dauerte es sicher eine Sekunde, bis sich der Bildschirm entsprechend gedreht hat. Wenn ich es mit dem Lumia 900 mache, dreht sich das Bild sofort. Das ist sehr sehr angenehm. Natürlich geht auch Internetsharing. Begeistert bin ich auch von der Akkulaufzeit. Das ist kaum zu vergleichen mit dem anderen Phone, das ich vorher hatte. Die Einrichtung ist auch sehr einfach, wenn man schon vorher ein Windows Phone hatte. Einfach mit dem Windows-Live-Account verknüpfen, und schon werden alle Kontakte geladen. Fügt man noch seine anderen Accounts hinzu, wie z. B. Facebook, dann landen diese ebenfalls im Adressbuch. Das ist echt sehr bequem. Die bereits gekauften Apps muss man allerdings manuell herunter laden. Geht man bei einer bereits gekauften App im Marketplace auf "kaufen", dann erscheint dort die Meldung, dass die App bereits gekauft wurde und neu installiert wird. Schon kann man seine früheren Apps wieder herunterladen. Die Verarbeitung ist echt hervorragend. Das Gehäuse ist aus einem Guss (okay, es ist gefräst wenn ich informiert bin. Aber es besteht aus einem Teil). Die Rückseite hat also keinen Deckel oder ähnliches, das macht es sehr edel. Nokia ist mit dem Lumia-Design auf einem sehr sehr guten Weg. Mein einziges Problem ist noch, dass ich mir eine Micro-Sim von meinem Anbieter holen muss, damit ich das Lumia betreiben kann. Aber die benötigt man ja auch nur, um zu telefonieren ;-) Der Rest geht über Wlan und damit kann man schon 90% der Dinge tun, die man auch auf einem Smartphone heutzutage tut ;-) Insgesamt kann ich sagen, dass das Lumia 900 eine Wucht ist. Auch wenn ich vorher schon ein WP Besitzer war, der Unterschied ist nochmal ein ganzes Stück mit dem schnellen Prozessor, der Frontkamera, dem Gyroskop, dem besseren Empfang und vor allem dem üppigen Softwarepaket von Nokia. Wirklich Respekt, wie sich Nokia ins Zeug gelegt hat :-) 16. Juni 2012
Hammer Kurz und knapp: Das Handy ist der Hammer! Perfekt verarbeitet, super schnell, kinderleicht, extrem ausdauernd und mit viel guter Software ausgestattet (Mix Radio, Navigation, Nokia Bus&Bahn)....! Das Display ist brilliant und endlich auch wieder mit Internetsharing! Habe eigentlich nur 2 Dinge auszusetzen: Schade, dass es kein so gewölbtes Display hat wie das 800. Und schade, das die schützende Abdeckung für den USB Anschluss nun weggefallen ist im Vergleich zum 800. An sonsten: Eine unbedingte Empfehlung!!! 19. Juni 2012
Top-Smartphone mit etwas schwachem Akku Ich habe das Lumia 900 seit einigen Tagen und ich habe den Kauf nicht bereut, obwohl ich bereits wusste, dass Windows Phone 8 schon vor die Tür steht und das Lumia 900 nicht darauf Upgradefähig ist. Es ist trotzdem ein sehr gelungenes Smartphone mit einem tollen Design und einer Top-Verarbeitung. Das AMOLED-Display gefällt mir auch sehr gut und lässt sich problemlos und flüssig bedienen. Auch die Gesamtperformance überzeugte mich restlos. Die Zusatzsoftwares von Nokia gefallen mir ebenfalls gut. Nachdem ich iPhone und Android den Rücken gekehrt habe, und nun zu Windows Phone gewechselt bin habe ich diese Entscheidung nicht bereut. Der Akku ist hingegen etwas schwach, das Gerät hielt bei mir nur einen ganz Tag durch obwohl ich es für eine Stunde Internet surfen, für 30 Minuten Musik, ein paar Telefonate geführt habe und für einige SMS' genutzt hatte. Ich hoffe, dass Nokia die etwas schlechte Akkulaufzeit mit einem Update behebt. Ansonsten ist es sehr empfehlenswertes und gelungenes Smartphone und bisher bestes Gerät was ich jemals hatte. 23. August 2012
Einfach der HAMMER ich konnte zwischen dem samsung galaxy s3 und dem lumia 900 wählen. ich habe mich für das lumia entschieden und nicht bereut. der akku läuft lange und im marketplace findet man auch alles was man braucht einfach TOP 19. Juli 2012
Ein gutes Produkt mit leichten Schwächen Wer dem IPhone vom Marktführer Apple entgehen will und auch der Galaxy-Reihe von Samsung, der hat mit dem Nokia Lumia 900 eine gute Alternative. Nokias große Stärke ist und bleibt die Bedienerfreundlichkeit der Handys und Smartphones. Und auch das Lumia 900 ist in diesem Punkt keine Enttäuschung. Mit Blick auf die Verarbeitung gibt es auch wenig auszusetzen. Lediglich die Sprachqualität ist und bleibt ein Manko bei Nokia. Die etwas schwache Akkuleistung ist unbefriedigend, dürfte aber ein eher allgemeines Problem von Smartphones sein. Das Display liefert ein gestochen scharfes Bild und ist wiederum ein Positivum. Die Anwendungen sind umfangreich und lassen kaum Wünsche offen. Die begrenzte Verfügbarkeit von Apps sind sicherlich nachteilig zumal so manche sinnvolle Windows-App auch noch kostenpflichtig sind. Das müssen Nokia und Microsoft sicherlich ändern, wenn die Windows-Phones keine Nischenplayer bleiben sollen. FAZIT: Sicherlich sind die Smartphones von Apple und Samsung sehr beliebt. Nur bleibt hierbei zu bedenken, ob das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt. Das Nokia Lumia 900 rechtfertigt seinen Preis hat aber im Bereich der technischen Entwicklung noch Luft nach oben. Es ist ein gutes Produkt mit leichten Schwächen. 14. Dezember 2012
Nokia Navi Achtung! Wer das Nokia Navi "Ovi Karten" immer gern nutzte, den fehlt mit diesem Handy ein vernünfiges Navigationsgerät. Es ist nicht mehr möglich das Verkehrsaufkommen in die Navigation einfliesen zu lassen. Weiterhin ist eine Fußgängernavigation auch nicht mehr drinn. Also ich vermissen die GUTE "Ovi Karten" Navigation. 14. Juli 2012
Effizient und macht Spass Die Grösse der OnScreen Tastatur passt beim Lumina 900 perfekt. Das konsolidierte Kontaktverzeichnis sowie die Termine machen das (Kommunikations)-Leben einfacher. Abgerundet wird das das Ganze durch das Mix Radio, das funktioniert sogar auf einer Bahnfahrt mit mehreren Funklöchern wenn man während den ersten Minuten guten Empfang hat. Falls nicht gibt's die offline Version. Die Akku Leistung ist noch optimierungsfähig liegt aber im (empfunden) Bereich der Konkurrenzprodukte. 10. August 2012