Shopping bag with items Shopping bag loading Google Account Warning Chevron right Chevron down Chevron up Arrow upward HMD Global Checkmark-outline Location New release /Mail Offer Privacy tip Account External link Facebook Instagram YouTube Twitter Mastercard Sofort Klarna

Sicherheit zum Schutz Ihrer sensibelsten Daten

Zum Hauptinhalt springen
Zurück

Sicherheit zum Schutz Ihrer sensibelsten Daten

„Dass die Sicherheit von Nokia Smartphones stets auf dem aktuellen Stand ist, war ein wichtiger Faktor für uns, denn unsere Kunden gehen mit sensiblen Daten um.“

Petri Järvinen
Mukava

Die Android™-App des finnischen Startups Mukava erspart Pädagogen bürokratischen Verwaltungsaufwand, damit sie sich voll und ganz auf die Kinder in ihrer Obhut konzentrieren können.

Mukava entschied sich für die Smartphones Nokia 3 und Nokia 3.1, um seine Geräteflotte zu erneuern. Diese leistungsstarken, kostengünstigen Geräte erfüllen die Bedürfnisse der Benutzer und verbessern die Sicherheit.

Jeden Tag erstellen Mitarbeiter europäischer Kindergärten Dutzende von manuellen Aufzeichnungen für die von ihnen betreuten Kinder. Europaweit sind das über 10 Millionen Stunden Verwaltungsaufwand pro Monat. Mukava vereinfacht Routineabläufe in der Kinderbetreuung mit einem nahtlosen Android-App-Service.

Am Ende einer dreijährigen Geräte-Leasinglaufzeit sammelte Mukava Kundenfeedback. CEO Petri Järvinen kommentiert: „Obwohl die Kunden zufrieden waren, bestand die Nachfrage nach besserer Hardware, die mehr Funktionalität und bessere Leistung bietet.“

Um die Bedürfnisse der Kunden zu erfüllen, ohne seine knappen Budgets zu überschreiten, beschloss Mukava, seine Smartphone-Flotte zu erneuern. Die neuen Smartphones mussten strenge Kriterien erfüllen: regelmäßige Sicherheitsupdates, Langlebigkeit, ein übersichtliches, aktuelles Android-Betriebssystem und NFC-Funktionen.

Järvinen erklärt: „Wir haben uns wegen des hervorragenden Preis-Leistungsverhältnisses für das Nokia 3 und nach der Markteinführung für das Nokia 3.1 entschieden. Die stets aktuelle Sicherheit von Nokia Smartphones war ein weiterer wichtiger Faktor für uns, denn unsere Kunden gehen mit sensiblen Daten um.“

Das Nokia 3 und das Nokia 3.1 erhalten beide 2 Jahre Android-Upgrades und bis zu 3 Jahre Sicherheitsupdates ab dem globalen Verkaufsstart. Andrej Sonkin, General Manager of Enterprise Business bei HMD Global, fügt hinzu: „Wir nehmen das Lieferversprechen für Sicherheitspatches sehr ernst. Wir bieten volle Transparenz darüber, wann wir neue Updates für unsere Nokia Smartphones zur Verfügung stellen, und geben detaillierte Informationen darüber an, was genau gepatcht wurde.“

Android One war ein weiterer wichtiger Grund, warum Mukava sich für das Nokia 3 und das Nokia 3.1 entschied. Dieses Gerät wird mit einer puren Android-Version geliefert, wodurch gewährleistet ist, dass auf dem Smartphone keine unnötigen Apps und keine Bloatware installiert ist.

Järvinen schließt: „Wir glauben, dass die neuen Geräte mit der Zeit immer besser werden und weniger Wartung und Support erfordern. Dies resultiert in besseren Margen für Geräteleasing-Services, was wiederum auch unseren Kunden zugute kommt.“