‌‌
Bedienungsanleitungen und Handbücher

Nokia 8.1

Informationen zur Zertifizierung (SAR)

Dieses mobile Gerät entspricht den Richtlinien zur Begrenzung der Exposition durch elektromagnetische Felder.

Ihr mobiles Gerät ist ein Funkempfangs- und -sendegerät. Es wurde so konstruiert, dass es die von internationalen Regelwerken der unabhängigen Kommission ICNIRP empfohlenen Grenzwerte für die Exposition durch elektromagnetische Felder (elektromagnetische hochfrequente Felder) nicht überschreitet. Diese Regelwerke umfassen wesentliche Sicherheitsspannen, die dafür vorgesehen sind, den Schutz aller Personen unabhängig vom Alter und allgemeinen Gesundheitszustand sicherzustellen. Die Expositions-Empfehlungen verwenden eine Maßeinheit, die als Spezifische Absorptionsrate oder SAR (Specific Absorption Rate) bezeichnet wird, die sich auf die Menge der Hochfrequenzenergie bezieht, die bei der Übermittlung mit dem Gerät auf den Kopf und Körper einwirkt. Der SAR-Grenzwert der ICNIRP für mobile Geräte beträgt 2,0 W/kg als Durchschnittswert pro 10 Gramm Körpergewebe.

SAR-Tests werden auf der Basis von Standardbedienungspositionen mit dem Gerät durchgeführt, wobei das Gerät in allen dort verfügbaren Frequenzbändern mit der höchstmöglichen Sendeleistung betrieben wird.

Den maximalen SAR-Wert Ihres Geräts finden Sie unter www.nokia.com/phones/sar.

Dieses Gerätemodell erfüllt bei Verwendung am Kopf oder mit einem Mindestabstand zum Körper von 1,5 Zentimeter (5/8 Zoll) die Regeln für die Belastung durch hochfrequente Strahlung. Wenn eine Gürteltasche, ein Gürtelclip oder eine andere Art von Gerätehalterung verwendet wird, um das Gerät am Körper zu tragen, sollte diese Vorrichtung kein Metall enthalten und sich mindestens im oben genannten Abstand vom Körper befinden.

Um Daten oder Mitteilungen zu senden, ist eine gute Netzverbindung erforderlich. Die Übertragung kann möglicherweise verzögert werden, bis eine derartige Verbindung verfügbar ist. Stellen Sie sicher, dass die Anweisungen bezüglich Abständen eingehalten werden, bis der Sendevorgang beendet ist.

Während der allgemeinen Verwendung befinden sich die SAR-Werte in der Regel deutlich unter den oben angegebenen Werten. Dies liegt daran, dass die Betriebsleistung Ihres Mobiltelefons automatisch verringert wird, wenn für den Anruf nicht die volle Leistung erforderlich ist, um die Systemeffizienz zu steigern und Störungen im Netz zu minimieren. Je geringer die Ausgangsleistung, desto niedriger der SAR-Wert.

Die Gerätemodelle weisen möglicherweise unterschiedliche Versionen und mehr als einen Wert auf. Im Lauf der Zeit können sich Komponenten oder das Design ändern und einige Änderungen können sich möglicherweise auf die SAR-Werte auswirken.

Weitere Informationen finden Sie unter www.sar-tick.com. Beachten Sie, dass Mobilgeräte auch dann senden können, wenn Sie gerade keinen Sprachanruf tätigen.

Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (World Health Organization, WHO) geben aktuelle wissenschaftliche Informationen keinen Anhaltspunkt dafür, dass bei der Verwendung von Mobilgeräten besondere Vorsichtsmaßnahmen erforderlich sind. Wenn Sie Ihre Exposition verringern möchten, wird von der Weltgesundheitsorganisation empfohlen, dass Sie die Nutzung einschränken oder eine Freisprechanlage verwenden, um das Mobilgerät von Kopf und Körper fernzuhalten. Weitere Informationen sowie Erläuterungen und Diskussionen zur Hochfrequenzbelastung finden Sie auf der Website der WHO unter www.who.int/peh-emf/en.

Did you find this helpful?

Change language

Choose location
Choose language

Support kontaktieren

Tutorial-Videos