Skip to main content

Nokia betreibt für die Deutsche Bahn das Kommunikationsnetz der Berliner S-Bahn

  • IP/MPLS Netz für die S-Bahn Berlin unterstützt Zugabfertigung und Fahrgastinformation und trägt zu Sicherheit und Effizienz bei
  • Potenzial für Managed Services-Projekte außerhalb des traditionellen Telekommunikationssektors wächst


Espoo, Finnland – Die DB Netz AG, eine Tochter der Deutschen Bahn AG, hat einen Managed Services-Auftrag für den Betrieb des Kommunikationsnetzes für die S-Bahn Berlin an Nokia vergeben. Dieses Netz ermöglicht der S-Bahn Berlin den sicheren und effizienten Betrieb in und um Berlin. Das Internet Protocol/Multi-Protocol Label Switching Netz (IP/MPLS) überträgt Videodaten zur Unterstützung der Zugabfertigung und ermöglicht die Fahrgastinformation in 166 Stationen. Die Berliner S-Bahn befördert auf ihrem 326 km langen Schienennetz rund 400 Millionen Passagiere pro Jahr.

Der mehrjährige Vertrag erweitert die bereits bestehende Kooperation zwischen der Deutschen Bahn und Nokia im Bereich der S-Bahn Berlin. Bislang lieferte Nokia die IP/MPLS-Technik zum Zwecke der Zugabfertigung und Fahrgastinformation. Nun hat die DB Netz AG Nokia ausgewählt, das komplette Management des IP/MPLS-Netzes für die S-Bahn Berlin zu übernehmen. Dazu gehören Schlüsselaufgaben wie beispielsweise die Meldung von Störfällen, die Behebung auftretender Probleme, erweiterter technischer Kundendienst, die Überwachung der Netzleistung, Service Desk sowie die dazugehörige Beauftragung von Technikern im Außendienst. Die Vereinbarung soll sicherstellen, dass das Kommunikationsnetz samt Videomanagement- und Fahrgastinformationssystem ständig verfügbar ist. Dies hilft unter anderem, Verspätungen im Bahnverkehr zu minimieren und trägt letztlich zu einer höheren Kundenzufriedenheit bei.

Die Vereinbarung unterstreicht Nokias Managed Services-Expertise in Segmenten außerhalb des traditionellen Telekommunikationsmarktes, wie dem Bahnverkehr.

Stefan Künzler, Leiter Managed Services bei Nokia: „Betriebs- und Fahrgastsicherheit sowie Effizienz haben höchste Priorität für Bahnbetreiber. Die Bereitschaft der DB Netz, kritische Prozesse, welche weitreichende Auswirkungen auf den Betrieb der S-Bahn Berlin haben können, an uns auszulagern, ist eine Bestätigung für Nokias Expertise im Managed Services-Umfeld und ein Beweis für das Vertrauen in unsere Fähigkeiten.“

Oliver Weiss, Projektleiter S-Bahn Berlin: „Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit sind das, was die Passagiere in erster Linie von unseren städtischen Bahnen erwarten. Nokia kann dazu einen wichtigen Beitrag leisten, indem das Unternehmen das IP/MPLS-Netz, auf dem unsere Anwendungen laufen, mit größter Sorgfalt sowie kürzesten Reaktionszeiten betreibt und unterhält.“

Weiterführende Informationen

Vernetzen Sie sich mit Nokia Networks:

TAGS: S-Bahn Berlin, DB Netz AG, Deutsche Bahn, Railways, Managed Services, IP/MPLS

Über Nokia
Nokia ist weltweit führend bei Technologien, die Menschen und Dinge miteinander verbinden. Unterstützt durch die Innovationen von Nokia Bell Labs und Nokia Technologies nimmt das Unternehmen eine Spitzenposition bei der Entwicklung und Lizenzierung von Technologien ein, die zunehmend in den Mittelpunkt unseres vernetzten Lebens rücken.

Mit der neuesten Soft- und Hardware sowie Services für Netze aller Art ist Nokia hervorragend positioniert, um Anbieter von Kommunikationsdiensten, Behörden und große Unternehmen bei ihren Bemühungen zu unterstützen, die an 5G, die Cloud und das Internet der Dinge gestellten Erwartungen zu erfüllen.
http://nokia.com

Nokia Pressekontakte in Deutschland:
Bernhard Fuckert                  
bernhard.fuckert@nokia.com          
Tel: +49 162 28 36 967

Martina Grueger-Buehs        
martina.grueger-buehs@nokia.com
Tel: +49 160 74 36 223

End of the release / See all releases

Nokia press subscription

Categories you want to subscribe to

*required information

Enquiries on this topic

Media contact

Media enquiries

Tel. +358 10448 4900
Helsinki · Noon GMT +2 / CEST

Investors contact

Investor enquiries

Tel. +358 40 803 4080
Helsinki · Afternoon GMT +3 / EEST